Förderung von Spielgruppen durch die Vorarlberger Landesregierung

Die Richtlinien des Landes zum Downloaden.

Die Förderansuchen sind bis Ende Jänner des jeweiligen Förderjahres an das Amt der Vorarlberger Landesregierung, Abteilung IVa, Familypoint einzureichen, die ausbezahlte Fördersumme ist bis 15. Jänner des Folgejahres abzurechnen.

Förderansuchen: durch Ausfüllen eines Datenblattes (erhältlich im Familypoint) - aufgrund dieser Angaben wird die tatsächliche Fördersumme errechnet

Die Landesförderung gestaltet sich wie folgt:

Sockelbetrag von € 1100,- pro Standort und Kalenderjahr
zusätzlich der Betrag von € 1,81 pro Kind pro wöchentlicher Betreuungsstunde mal geöffnete Monate (in der Regel 10 Monate)

Vorbehaltlich einer Förderung der Gemeinde pro Kind je wöchentlicher Betreuungsstunde pro Monat in Höhe von € 1 beträgt die Standortförderung € 2.200 und zusätzlich € 2 pro Kind und wöchentlicher Betreuungsstunde x 10

 

Weiters sind folgende Kriterien zu berücksichtigen:

  • Bei Spielgruppen mit mehreren Standorten ist für jeden Standort gesondert ein eigenes Datenblatt auszufüllen. Die Förderung wird für jeden Standort extra ermittelt und ausbezahlt.
  • Um die Qualität der Betreuung zu gewährleisten, soll mit dem Fördermodell auch der BetreuerInnenschlüssel berücksichtigt werden.
  • Bei Gruppen mit 1 BetreuerIn werden max. 8 Kinder pro Gruppe gefördert, bei 2 BetreuerInnen maximal 14 Kinder pro Gruppe.

 

 

Suche

Veranstaltungskalender


Terminübersicht